1. März 2021

Genau heute vor 111 Jahren beginnt unsere Geschichte…

Wir sagen Danke an alle, die uns auf diesem Weg begleitet haben und mit uns gemeinsam in die Zukunft gehen. 🙏✨

111 Jahre

2021 feiert die Binder Gruppe unter dem Motto „Wertvolle Verbindungen“ ihr 111-jähriges Jubiläum. Der Anniversary-Slogan steht sowohl für die Verbindung zwischen egf und BINDER, die engen Kundenbeziehungen, als auch für die Produktwelt beider Unternehmen: Ketten als klassisches Verbindungsprodukt und Eheringe als Symbol einer tiefen Verbindung. Daneben wird die intensive Zusammenarbeit aller Mitarbeitenden von BINDER und egf beschrieben, die eine besonders wertvolle, synergetische Verbindung eingehen.

Gemeinsam blicken wir zurück, gestalten die Zukunft und wachsen zusammen!

Kollektion 2021

Ideengeberin der Jubiläumskollektion ist Diplom-Schmuckdesignerin Katharina Heubach. Als Teamkoordinatorin ist in Zusammenarbeit mit sechs unterschiedlichen Designer*Innen eine Kollektion entstanden, deren spannender Gestaltungsbogen Schmuckketten und Schmuckringe völlig unvoreingenommen, frei und aus der Außenperspektive entstehen ließ. Die Zusammenarbeit im Modellbau mit neuen und zum Teil auch visionären Technologien war für die Kollegen in der jeweiligen Produktion eine spannende Herausforderung, die bravourös gemeistert wurde – aber auch den Designer*Innen wertvolle Einblicke in technische Möglichkeiten und Lösungsfindungen bot.

Schmuckwettbewerb 2021

Die Firmen BINDER und egf Manufaktur sowie die Galerie für Kunst und Design in den Schmuckwelten loben für die Schülerinnen und Schüler der Goldschmiedeschule mit Uhrmacherschule im Jahr 2021 einen Gestaltungswettbewerb aus. Thema ist der Slogan des 111-jährigen Jubiläums der Binder Gruppe „Wertvolle Verbindungen“.

Bei der Ideenschmiede in 2020 konnten alle Mitarbeitenden von BINDER und egf ihre persönlichen Ideen und Wünsche für das Jubiläumsjahr einbringen. Basierend darauf sind einige Projekte entstanden.

Beim Familientag in 2022 bekommen die Mitarbeitenden die Möglichkeit, ihren Familien ihren jeweiligen Arbeitsplatz vorzustellen. Zudem wird es Produktionsführungen geben, und beim gemeinsamen Essen kann man die Kolleginnen und Kollegen mit ihren Familien in entspannter Atmosphäre kennenlernen.

Zusammen mit 6 Schmuckdesigner*innen entwickeln wir für 2021 eine besondere Schmuckkollektion: Alle Designer*innen haben unvoreingenommen ihre Gestaltungsvorschläge eingebracht und konnten bei der Umsetzung der Modelle die technischen Kompetenzen beider Unternehmen nutzen. Die fertigen Modelle werden 2022 auf der Inhorgenta in München präsentiert.

Aufarbeitung und Dokumentation der individuellen Historien und Meilensteine der beiden Firmen. Ergründung der jeweiligen DNA, was macht die beiden Firmen aus?

Dieses Fest bildet ein großes Zusammentreffen aller Mitarbeitenden und ihrer Familien.

Für 2021 gab es einen Kalender für die Mitarbeitenden und Kunden, mit interessanten Eindrücken der letzten 111 Jahre.

Ein Willkommensgeschenk bzw. Würdigung für langjährige Firmenzugehörigkeit, welche ab 2022 eingeführt wird.

In 2021 gab es erstmalig ein Jubiläumsmagazin, in welchem über Projekte/ Ereignisse/ Highlights/ Historie/ Personal etc. der jeweiligen Unternehmen der Gruppe berichtet wurde.

Schon in der Vorbereitungsphase wurden viele internen Projekte gestartet, welche den Zusammenhalt, die Synergien beider Unternehmen, und die Innovationskraft fördern sollen.

Projekte

Im Rahmen des 111-jährigen Jubiläums sind einige Projekte von und für die Mitarbeitenden der Binder Gruppe entstanden.